Startseite » Angebote » Elementarunterrichte

Musikalische Früherziehung

Musik fürs Leben: Die Musikalische Früherziehung (MFE) ist für Kinder im Vorschulalter (ab 4 Jahren) gedacht.
Ziel ist es, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich über die Musik und musikalisches Tun wichtige Lebenskompetenzen anzueignen: Sozial - emotionale Kompetenz, Kreativität, Selbstregulierung - diese Kompetenzen sind wichtige Voraussetzungen für ihr späteres Leben und werden spielerisch musikalisch in der MFE gefördert und entwickelt.

Inhalte der Früherziehung

  • Singen neuer und traditioneller Lieder
  • Solmisation: Singen auf Tonsilben fördert das musikalische Gehör.
  • Rhythmussprache und Liedbegleitung: durch Verwendung der Rhythmussprache Ta und TiTi wird die Instrumentalbegleitung erleichtert und ist auch eine gute Lesevorbereitung.
  • Bewegen und Tanzen: Viele Lernprozesse werden über die Bewegung wahrgenommen; aus kleinen Tanzschritten entwickeln sich Tanzformen, die den Aufbau eines Musikstückes widerspiegeln und das elementare Verstehen von musikalischen Formen und Strukturen fördert.
  • Hören von Klängen und komponierter Musik, Vorstellen verschiedener Musikstile von Klassik bis Pop - das bewußte Hinhören prägt intensiv die Hörgewohnheiten von Kindern.
  • Erwerb elementarer Kenntnisse der Musiklehre: Notenschrift und Fachbegriffe der Musik werden den Kindern auf spielerische Art nahe gebracht.
  • Spielen elementarer Musikinstrumente: durch den aktiven Umgang mit dem kleinen Schlagwerk, Stabspielinstrumenten und Körperinstrumenten erleben die Kinder intensiv das miteinander Musizieren.
  • Vorbereitung auf das Instrumentalspiel (Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Streich-, Blas-, Zupf- und Tasteninstrumente)

Bei allen Inhalten stehen Freude und Entwicklungsstand der Kinder im Vordergrund.

Musikalische Früherziehung:

  • Für Kinder im Vorschulalter (ab 4 Jahren)
  • Kursdauer: 2 Jahre
  • Beginn: 1. August jeden Jahres
  • Kursdauer: 1 x wöchentlich 60 Minuten
  • Unterrichtsgebühr: € 25,50 monatlich (zuzügl. Unterrichtsmaterial)

Unterrichtsorte:

  • Altena – „Lila Haus“
  • Plettenberg – Bahnhof Eiringhausen
  • Werdohl – Brüderstr. 33
  • Finnentrop - "Rotes Haus"

Fotos: Martin Büdenbender, Joachim Kampschulte