Förderverein der Musikschule Lennetal e.V.

Bereits im Jahre 1983 wurde der erste Förderverein als Verein der Freunde der Musikschule Lennetal e. V. gegründet. Dieser Förderverein war jedoch nach ca. 18 Jahren wieder aufzulösen, damit auf Initiative einiger Eltern von Schülerinnen und Schülern und anderer engagierter und an der Arbeit der Musikschule interessierter Bürger im Juli 2003 der neue Förderverein der Musikschule Lennetal e. V. (FML) auf einer stabilen personellen Basis gegründet werden konnte. Mit dem 50-jährigen Jubiläum der Musikschule im Jahr 2013 feierte der jetzige Förderverein FML gleichzeitig sein 10-jähriges Jubiläum! Als ein vom Finanzamt Altena als gemeinnützig anerkannter Förderverein verfolgt er das Ziel, die Musikschule Lennetal e. V. ideell und materiell zu unterstützen.

Aber was heißt insbesondere die materielle Unterstützung konkret?

  • Begabtenförderung: Der Förderverein unterstützt besonders begabte Schülerinnen / Schüler mit Zuschüssen zur Unterrichtsgebühr (sog. Stipendien), um ihnen eine noch individuellere Förderung zu ermöglichen. Bei der Förderung spielen auch soziale Aspekte eine Rolle. Derzeit werden vier Schülerinnen / Schüler auf diese Weise gefördert.
  • Förderpreiskonzerte: Der Förderverein veranstaltet jährliche Förderpreiskonzerte, bei denen die Schülerinnen und Schüler das im regulären Unterricht Gelernte und Geübte und in den jährlichen Beratungsvorspielen Vorgetragene vor größerem Publikum in festlichem Rahmen präsentieren können. Der Förderverein „honoriert“ die Auftritte mit kleinen Geldprämien.
  • Instrumentenanschaffung: 2008 konnte der Förderverein mit großzügiger Unterstützung des Rotary-Clubs Altena-Werdohl-Plettenberg und der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis sowie weiterer privater Spender der Musikschule einen Bechstein-Konzertflügel im Wert von über € 20.000 zur Verfügung stellen. Im Jahr 2012 stiftete der Förderverein ein E-Piano im Wert von über € 1.000.
  • Workshops: Im Rahmen ganztägiger Workshops erhalten Schülerinnen und Schüler bestimmter Instrumentengruppen Gelegenheit, bei kompetenten Solisten ihre Kenntnisse zu vertiefen. Der Förderverein bezuschusst das Honorar der Solisten.
  • Unterstützung des NRW-Projekts „JeKi“ (Jedem Kind sein Instrument): Der Förderverein beteiligt sich durch Zahlungen in den Projektpool für die Anschaffung von Instrumenten.

Der Förderverein unterstützt weiterhin das Jugendsinfonieorchester (JSO) der Musikschule durch Kartenverkauf, Getränkeangebote in den Konzertpausen und ähnliche Aktionen. Weitere Projekte, nicht zuletzt zur Finanzierung seiner Arbeit, sind in der Planung bzw. Realisierung. Der Förderverein hat z. Zt. knapp 50 Fördermitglieder, wobei Interessierte bereits mit einem geringen Jahresbeitrag ab € 12,00 die Ziele des Vereins unterstützen können.

AnhangGröße
PDF icon Beitrittserklärung95.78 KB
PDF icon Satzung1.24 MB