Startseite

Anfängerunterricht Streicher
Elementarunterricht: Instrumentenkarussell (für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren)
Elementarunterricht: Musikgarten
JeKits - Konzert
Neujahrskonzert 2017 in Plettenberg

Update vom 19.10.2020

Der Hygieneplan der Musikschule vom 11.05. 2020 bleibt bis Ende des Jahres in Kraft.

Über Veränderungen wird zeitnah informiert.

Update vom 07.07.2020

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft teilt mit:

Gemeinsam mit der JeKits-Stiftung, der Bezirksregierung Arnsberg und dem Landesverband der Musikschulen NRW sind folgende Flexibilisierungsmaßnahmen für das Landesprogramm JeKits im Schuljahr 2020/21 beschlossen worden:

  1. Verlängerte Anmeldephase für JeKits 2 bis zum 30. September 2020

  2. Aussetzung der Mindestteilnehmerzahl für JeKits 2

  3. Flexible Anpassung des Unterrichts: möglich sind auch digitaler Fernunterricht und eine Kombination mit Präsenzunterricht, bei temporärem Unterrichtsausfall werden andere, auch projekt-bezogene Formate das JeKits-Angebot im Kern erhalten

  4. Flexible Anpassung der Unterrichtsinhalte in JeKits 2 – sollte beispielsweise das gemeinsame Singen nicht möglich sein, können andere Inhalte vermittelt werden

  5. Aufteilung des Orchesters in kleinere Gruppen entsprechend gültiger Bestimmungen und Verordnungen des Landes

Die Anmeldungen zu den JeKitsunterrichten an den einzelnen Schulstandorten können hier heruntergeladen werden: Anmeldung

Update vom 11.05.2020
Musikschule Lennetal e.V. beginnt ab Montag, den 11.05.2020 wieder mit dem Instrumentalunterricht!
Laut NRW-Coronaschutzverordnung vom 08.05.2020 ist Unterricht mit bis zu 6 Teilnehmern erlaubt, wenn die räumlichen Voraussetzungen gegeben sind und die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.
In atmungsaktiven Fächern (Gesang, Blasinstrumente) ist nur Einzelunterricht zulässig und eine Raumgröße von mindestens zehn Quadratmetern pro Person (incl. Lehrer) vorzusehen.
(Hier können Sie unseren Hygieneplan herunterladen):
Hygieneplan Musikschule Lennetal e.V.

Der Unterricht erfolgt unter Einhaltung folgender Hygienemaßnahmen:

  1. Der Mindestabstand zwischen Lehrkraft und Schüler/in beträgt mindestens 1,5 m, im Bereich Blasinstrumente und Gesang 4 m.
  2. Alle Schüler/innen sind angehalten, auf dem Hin- und Rückweg im Musikschulgebäude eine Gesichtsmaske zu tragen. Im Unterrichtsraum ist das Tragen einer Maske nicht erforderlich.
  3. Begleitpersonen dürfen sich während der Unterrichtszeit nicht im Musikschulgebäude aufhalten.
  4. Die Unterrichtsgebäude bleiben auch während der Unterrichtszeit geschlossen. Die Lehrkräfte holen die Schüler/innen vor Beginn der Stunde am Eingang des Musikschulgebäudes ab, bringen sie zum Unterrichtsraum und bringen sie nach der Unterrichtsstunde wieder zurück.
  5. Die Schüler/innen sind verpflichtet vor dem Unterricht sich mindestens 30 Sekunden mit Flüssigseife die Hände zu reinigen.

Update vom 28.04.2020:
Gebührenerstattung auf Grund der Musikschulschließung:

Laut Beschluss der Vorstandssitzung vom 23.04.2020 werden für den Monat April 2020 keine Unterrichtsgebühren erhoben. Die Musikschule Lennetal e.V. führt seit Unterbrechung des Musikschulbetriebes bis zur Aufhebung des Kontaktverbotes sämtliche Instrumentalunterrichte in Form von Distanzunterricht mit digitalen Medien (Online-Unterricht / Unterricht per Telefon, Lehrvideos, digitales Arbeitsmaterial u.a.) ersatzweise weiter.
Hierfür werden ab Mai 2020 die üblichen Gebühren entsprechend der Gebührensatzung vom August 2019 eingezogen.
Da derzeit sämtliche Elementarangebote der Musikschule (Musikgarten für Babys, Musikgarten I und II, Musikalische Früherziehung sowie Instrumentenkarussell) nicht stattfinden können, werden bis zur Wiederaufnahme dieser Angebote ab April 2020 keine Gebühren erhoben.

Update vom 17.4.: Alle Musikschulveranstaltungen bis zum 1. November 2020 sind abgesagt.

Musikschulbetrieb in Coronazeiten

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte,

Für die bisher praktizierten Varianten des Onlineunterrichts bitten wir Sie eine Einverständniserklärung mit dem im Anhang befindlichen Vordruck vorzunehmen und uns per Post, unter der Faxnummer 02392-14838 oder per Mail unter :
datenschutz@musikschule-lennetal.de oder
info@musikschule-lennetal.de zu übersenden.

Einverständniserklärung
einverstaendniserklaerung.pdf

Um uns Alle vor unnötiger Ansteckungsgefahr zu schützen, bittet die Musikschule Lennetal e.V. darum die Geschäftsstelle nur in Notfällen aufzusuchen. Die Erreichbarkeit unserer Geschäftsstelle ist vormittags per Telefon oder per E-Mail gewährleistet.

Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen, verzichten bitte zwingend auf einen persönlichen Besuch und müssen damit rechnen, abgewiesen zu werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Musikschule Lennetal e.V.

Davon lassen wir uns leiten:
Die Musikschule Lennetal ist eine Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist eine kommunal verantwortete Institution mit bildungs-, kultur-, jugend- und sozialpolitischen Aufgaben. Unsere Musikschule ist ein Ort des Musizierens, der Musikerziehung und der Musikpflege, Ort der Kunst und der Kultur und bietet Raum für Bildung und Begegnung. In der Musikschule kommen Menschen aus unterschiedlichen Bevölkerungsschichten, allen Generationen und verschiedenen Kulturkreisen zusammen, lernen voneinander und musizieren gemeinsam.
Die Musikschule Lennetal e.V. wird kommunal getragen von den Städten Altena, Neuenrade, Plettenberg, Werdohl und der Gemeinde Finnentrop.